Geschichtsreise nach Athen:

Die griechische Linke seit den 1940ern

18. - 23. Februar 2019

Nächsten Februar organisieren wir wieder eine Reise nach Griechenland. Dabei werden wir uns mit der Geschichte der griechischen Linken seit den 1940er Jahren bis heute beschäftigen, eingebettet in den politischen Auseinandersetzungen in Griechenland, aber auch über dessen Grenzen hinausgehend.

Wir werden 5 Tage in Athen verbringen und dabei auch Tagesausflüge unternehmen. Zunächst werden wir uns mittels Vorträgen, Stadtspaziergängen und gemeinsamen Diskussionen einen Überblick zur Zeitgeschichte Griechenlands erarbeiten. Anschließend treffen wir uns mit Historiker*innen, Journalist*innen und Aktivist*innen zum Gespräch um über verschiedene Aspekte linker Politik in Athen zu diskutieren.

 

Mitfahren

Die Reise ist offen für alle Interessierten! Wir werden viel zufuß unterwegs sein. Die Arbeitssprache der Reise ist Deutsch, die meisten der Vorträge werden auf Englisch sein.

Der Teilnahmebeitrag für die Reise ist 560€ und inkludiert Übernachtungen im Zweibettzimmer mit Frühstück, das gesamte Programm inkl. Eintritte, Transport in Athen und zu Ausflügen, einen Reader und drei gemeinsame Essen. Die An-/Rückreise nach/aus Athen erfolgt individuell. (Einzelzimmerzuschlag 85€.)

Wir können einige reduzierte Teilnahmebeiträge zu 280€ anbieten, die genaue Anzahl ist noch abhängig von Förderungen. Hast du unter 1300€ monatlich zur Verfügung oder bist sonst gerade in einer prekären finanziellen Lage? Schreib uns ein Mail! Kontoauszüge oder sonstige Nachweise sind nicht notwendig, wir trauen jeder*m zu, eine eigene Einschätzung zu treffen.

Genauere Infos zu Programm, Unterkunft, etc ab Anfang September! Fragen und Voranmeldungen bitte per mail an: studienreisen@present-history.at

 


 

 

In Kooperation mit: